Schweizer baumuster-centrale zürich weberstrasse 4

2020-02: Talk and discussion: Swissness Applied – about the confluence of image, architecture, and place. Yale Architecture Gallery, New Haven, USA, February 13th 2020, Yale Architecture – Yale University Vom 27. Juli. bis zum 7. August bleibt die Baumuster-Centrale infolge Betriebsferien geschlossen FRENER & REIFER GmbH Michael J. Purzer Dipl.-Ing.Univ. Erwin Trommer Die rund 2`500 erfassten Muster der SBCZ Materialsammlung stehen allen BesucherInnen zur Ausleihe zur Verfügung. Es können bis zu zehn Muster gleichzeitig für eine Woche ausgeliehen werden. Für alle Einzelmitglieder oder MitarbeiterInnen von Firmen mit einer Firmenmitgliedschaft beim Trägerverein freunde- baumuster.ch ist die Musterausleihe kostenlos. Für Nichtmitglieder wird CHF 25 pro Ausleihvorgang verrechnet.

Geneviève Bonnard und Denis Wœffray von Bonnard Wœffray achitectes stellten zwei Schulhausbauten in Salvan und Chateauneuf vor, bei denen mit präzisem Einsatz der Innenverkleidungen sowohl farblich wie auch materiell kontrastreiche räumliche Situationen geschaffen wurden. . 2006-06: Lecture at Laboratoire de la Production d`Architecture, Chair Prof. Harry Gugger, EPFL, “Architectural Scene Development”, June 8, 2006, Lapa, EPF-Lausanne . 2009-06: Lecture at Technische Universität Dortmund, Faculty of Architecture, “Architekturdarstellung und Medien”, Campus Süd, June 30, 2009, Technische Universität Dortmund – RV à 10h45 au Gruppen Treff Punkt de la Gare de Zürich- ~11:15 Visite guidée du Baumuster (Weberstrasse 4)- Visite du bureau central de SwissEngineering- Repas (Si le temps le permet, on mange sur le toit du bâtiment)- Promenade guidée à travers Zürich, par Alexander Jägger, qui est né à Zürich et qui faisait le guide pour des groupes pendant ses études.- Fin de visite soit près de la gare de Hardbrücke (10 min), soit près d`un arrêt (Tram n° 4/6/8 ou 13, 3 min) 2011-04: Lecture at Seminar Week Jointmaster of Architecture Geneva-Fribourg-Burgdorf, “Architecture without Objects”, April 6 , 2011, Joint Master of Architecture, BFH Mit dem Eintritt des neuen Geschäftsleiters, Werner K. Rüegger, dipl. Arch. SIA AIA SWB in 2008 konnte die vom Verwaltungsrat unter der Leitung von René Furler († 2013) bereits beschlossene Neuausrichtung in Etappen umgesetzt werden.

Als Material-(Freihand-)Bibliothek und technische Ausstellung soll sich die Schweizer Baumuster-Centrale wieder an eine professionelle Zielgruppe sowie interessierte Laien richten. Schlussendlich waren die horrenden Mietpreise in der Nähe zur Bahnhofstrasse ein weiterer Auslöser für einen umfassenden Neuanfang. Nach 75 Jahren bezog die Schweizer Baumuster-Centrale Zürich im Herbst 2010 ihre neuen Räumlichkeiten im «Weberhaus». Der Standortwechsel war in vielerlei Hinsicht ein Glücksfall. Mit dem Umzug aus dem teuren Bankenviertel in den Zürcher Stadtkreis 4 rückte die SBCZ näher an ihre Zielgruppe, die Architekten, Ingenieure und Kreativen. Das Umfeld und die Architektur des «Weberhauses» tragen ihr Übriges bei. Das stattliche Gebäude an der Weberstrasse 4 liegt unweit der Neuen Börse in unmittelbarer Nähe zur Sihl. 1913 von den Architekten Hirsbrunner & Schäfer als Blusenfabrik für einen Zürcher Konfektionsbetrieb erstellt, weckt die verspielte Backsteinarchitektur Erinnerungen an Hamburger Handelshäuser.

2016-12: Lecture “Konzept – Digitale Materie” at Schweizer Baumuster-Centrale, Weberstrasse 4, 8004 Zürich, December 15, 2016, 6pm, Schweizer Baumuster-Centrale Zürich | Video Am 1. Januar 2020 wurde die Schweizer Baumuster-Centrale Zürich als 9. Mitglied in den Verein Material-Archiv aufgenommen. Das 2009 gegründete Material-Archiv ist ein Netzwerk dessen Mitglieder Wissen über Werkstoffe und Verfahren erschliessen, aufbereiten und der Fachwelt sowie der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.